Inhalt Fußzeile
© Foto: HwK Koblenz.
© Foto: HwK Koblenz.
Kurt Krautscheid ist Präsident der Handwerkskammer Koblenz und führt seit 1985 ein Dachdeckerunternehmen in Neustadt (Wied).

5. Januar 2024 - Eingetragene Betriebe bei der HwK KoblenzZahl des Tages: 21.747

21.747 Handwerksbetriebe sind aktuell bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz eingetragen. Das ist im Vergleich zum Jahresstart 2023 ein Plus von mehr als zwei Prozent und die Fortsetzung eines positiven Trends, der seit Jahren deutlich nach oben zeigt. So waren vor fünf Jahren 19.426 Betriebe in die Handwerksrolle eingetragen. „Das sind gute Nachrichten und es spricht für die Wirtschaftskraft und gute Lage im Handwerk“, so Dachdeckermeister und HwK-Präsident Kurt Krautscheid.

85 Prozent der Betriebe informieren zum Jahresbeginn über eine gute bis befriedigende Auftragslage. Und auch die Prognosen für die weitere Entwicklung im Jahr 2024 liegen deutlich im Plus! 71 Prozent der Betriebe erwarten, dass sich die Geschäftslage verbessert. Zu Jahresbeginn 2023 waren es 59 Prozent.

Im August 2023 haben sich Yann-Tristan Steinebach Vezin und Lamin Spülbeck als Zimmerermeister und Restauratoren im Zimmererhandwerk selbstständig gemacht und zählen mit ihrem Betrieb „SV Holz“ zu den 21.747 Handwerksbetrieben der HwK Koblenz.

2023 hat Nadja Hennig bei der Handwerkskammer Koblenz ihre Meisterprüfung bestanden und sich damit den Traum vom eigenen Salon „Hoorschneirer“ in Deesen erfüllt. Heute beschäftigt sie eine weitere Mitarbeiterin „und ich bin mit der Auftragslage sehr zufrieden“. Sie leitet einen der 21.747 bei der HwK Koblenz eingetragenen Betriebe.