© Gisbert Heim, Pixelio.de

Eintragung in die Handwerksrolle

Auf unser umfangreiches Beratungsangebot können Sie zur Zeit leider nicht online zugreifen. Für weitere Fragen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit den Fachabteilungen auf.

Ihre Mitgliedschaft bei der Handwerkskammer

Wenn ein Handwerksbetrieb in Deutschland gegründet wird, muss er sich bei der zuständigen Handwerkskammer anmelden. Die Einzelheiten sind in der Handwerksordnung (HwO) geregelt. Die Kammermitgliedschaft ermöglicht es den Handwerksbetrieben, bestimmte Rechte und Leistungen in Anspruch zu nehmen, aber sie unterliegen auch gewissen Pflichten. Der schnellste und einfachste Weg zur Eintragung führt über die Starterzentren Rheinland-Pfalz.

Hier können Sie sich online in die Handwerksrolle eintragen und auch die Gewerbeanmeldung vornehmen. Es entfällt also der Gang zum Gewerbeamt. Haben Sie Ihr Gewerbe dort bereits angezeigt, können Sie die Eintragung in die Handwerksrolle dennoch online erledigen. Sie werden durch das Verfahren geleitet. Alle erforderlichen Dokumente können Sie elektronisch hochladen, es reicht ein gescanntes Dokument oder ein Foto mit ihrem Smartphone.

Dieser digitale Weg ist von unserer technischen Störung nicht betroffen.

Zur Online-Eintragung und Gewerbeanmeldung geht es hier: Der AntragsManager der Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern in RLP unterstützt Sie bei Ihrer Existenzgrünung mit allen Formalitäten.

Für Fragen melden Sie sich gerne auch telefonisch bei der Handwerksrolle unter Tel. 0261 398-260 oder per E-Mail bei handwerksrolle@hwk-koblenz.de