© Falk Heller, www.argum.com

Unser Team der Ausbildungsberater informiert Betriebe, Auszubildende, Berufsschullehrer und Erziehungsberechtigte rund um das Thema Ausbildung.Sie wünschen eine neutrale und vertrauliche Beratung?

Auf unser umfangreiches Beratungsangebot können Sie zur Zeit leider nicht online zugreifen. Für weitere Fragen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit den Fachabteilungen auf.

Wir unterstützen Betriebe und Auszubildende auf dem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss und entwickeln gemeinsam am runden Tisch Konzepte bei auftretenden Problemen. Rechtsberatung, Konfliktlösungen, Krisen im schulischen oder privaten Umfeld: mit allen Beteiligten werden vor Ort die notwendigen Schritte erarbeitet, damit aus Stolpersteinen keine unüberwindbaren Hürden werden.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie gerne per E-Mail einen persönlichen Beratungstermin in der Handwerkskammer oder vor Ort in Ihrem Betrieb vereinbaren.

Ausbildungsberatung

Begleitung durch die Ausbildung

Die Ausbildungsberater erfüllen eine hoheitliche Aufgabe; sie überwachen die rechtmäßige Durchführung der Berufsbildung und beraten alle an der Ausbildung beteiligten Personen.

Sie informieren über grundlegende Anforderungen und etwaige Neuordnungen von Ausbildungsberufen. Als Ansprechpartner für Lehrer, Eltern, Auszubildende und Betriebsinhaber geben sie Auskunft über Inhalte der Ausbildungsordnung, der Prüfungsordnung oder des Ausbildungsvertrages.

Bei betrieblicher Erstausbildung stellen sie die persönliche, fachliche sowie die betriebliche Eignung vor Ort fest und helfen bei der Erstellung der Ausbildungspläne.

HwK Ausbildungsberatung

Tel. 0261 398-333
ausbildung@hwk-koblenz.de